Jungfraubahn

Die Jungfraubahn - ein Pionierwerk

Im Jahr 1912 wurde die Jungfraubahn eröffnet, ein Pionierwerk unter den Bergbahnen. Die Zahnradbahn befördert Gäste von der Kleinen Scheidegg
auf das Jungfraujoch - Top of Europe, das sich auf 3454 Meter über Meer in einer Welt aus Fels, Eis und Schnee befindet. Die Reise führt zum höchstgelegenen Bahnhof Europas. Von der neun Kilometer langen Strecke liegen sieben Kilometer im Tunnel, wobei die Bahn die Berge Eiger und Mönch durchquert. Bei den Zwischenstationen Eigerwand und Eismeer halten die Züge fünf Minuten lang und die Besucher können durch Aussichtsfenster schauen und die faszinierende Bergwelt bewundern. Die Jungfraubahn überwindet 1400 Höhenmeter. Eine Fahrt dauert rund 50 Minuten.

Strecke

Kleine Scheidegg
Eigergletscher
Nordwand
Eismeer
Jungfraujoch

Daten

Erbauung 1912
Streckenlänge 9,34 km
Spurweite 1000mm
Maximale Steigung 250‰
1125 V Drehstrom

 

hosted by nine.ch