SPB - Nostalgie vor Eiger, Mönch und Jungfrau

Die Schynige Platte-Bahn fährt von Wilderswil auf den Aussichtsberg Schynige Platte. Die 7,3 Kilometer lange Zahnradstrecke überwindet 1420 Höhenmeter. Unterwegs beeindruckt die Vielfalt der Natur: Wälder, Alpweiden und die grandiose Aussicht auf den Thuner- und den Brienzersee. Während der Fahrt zur Bergstation eröffnet sich den Passagieren eine freie Sicht auf das Dreigerstirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Eine Bahn mit Tradition

Die Idee, eine Bahn auf die Schynige Platte zu bauen, entstand 1880. Damals war die Schynige Platte bereits ein populäres Ausflugsziel. Es dauerte zehn Jahre, bis das Projekt Gestalt annahm und die Eidgenössischen Räte die Konzession erteilten. Im Mai 1893 fuhren zum ersten Mal Gäste von Wilderswil mit der dampfbetriebenen Bahn auf die Schynige Platte. 1914 wurde die Bahn als letzte in der Jungfrau Region elektrifiziert.