Lauberhornrennen

Bis zu 42 Prozent Neigung, über 1000 Meter Höhenunterschied in zweieinhalb Minuten, längste Skiabfahrt der Welt und das Rennen mit der schnellsten Passage im Weltcup (über 160 km/h!): Die Lauberhornabfahrt ist gespickt mit Superlativen, doch Zahlen vermögen das gefährliche Abfahrtrennen nur annähernd zu beschreiben. Anekdoten wie dieser gelingt es womöglich besser: Bode Miller stürzte 2007 nach dem Sprung in den extrem steilen Zielhang, schlitterte über die Ziellinie – und siegte.

12. bis 14. Januar 2018

Verein Internationale Lauberhornrennen Postfach 385
3823 Wengen
+41 33 856 66 66
E-Mail

Skipass kaufen