King of the First Hill

14.03.2020 (ABGESAGT)

Königin oder König zu werden geht auch ohne blaues Blut. An der acht Kilometer langen «King of the First Hill»-Volksabfahrt vom Oberjoch bis zum Stählisboden können sich wagemutige Schneeverrückte den Adelstitel mit einer rasanten Fahrt verdienen. Die 1300 Höhenmeter gilt es in möglichst kurzer Zeit zu überwinden. Anwärterinnen und Anwärter auf den Königstitel messen sich in den Kategorien Ski, Snowboard, Telemark und Fun. In letzterer stürzen sich die Teilnehmenden kostümiert den Berg hinunter, und es zählt nicht die schnellste, sondern die durchschnittlichste Zeit. Ruhm und Ehre ist allen Teilnehmenden gewiss, die königliche Krone bleibt den Besten vorbehalten.

Update

Aufgrund des Entscheids des Bundesrates und der aktuellen Corona-Situation kann das King of the First Hill nicht durchgeführt werden. Alle Veranstaltungen ab 100 Personen sind per sofort bis Ende April verboten.

Rückerstattung Teilnahmegebühr:

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus und schicken es bis spätestens am 30.03.2020 an [email protected] 


Die Auszahlungen erfolgen bis Ende April 2020.

Rückerstattungsformular

Renntag

SAMSTAG, 14. MÄRZ 2020

ab 8.00 Uhr: Firstbahn in Betrieb
von 14.00 bis 16.00 Uhr: Startnummerausgabe im Berggasthaus First
von 14.00 bis 15.00 Uhr: Nachmeldungen im Berggasthaus First möglich (+ CHF 10.-), nur Barzahlung
ab 17.00 Uhr: Start «King of the First hill» bei der Sesselbahn Bergstation Oberjoch
ab 17.30 bis 19.45 Uhr: Après Ski Chilbi mit Brüder Fërns auf dem Eiger + Eventplatz
20.00 Uhr: Rangverkündigung auf dem Eiger+ Eventplatz
ab ca. 20.45 bis 21.15 Uhr: Party mit Brüder Fërns auf dem Eiger + Eventplatz

Brüder Fërns Logo 2 1 1

Streckenkarte

GRINDELWALD-FIRST

Der Start befindet sich bei der Sesselbahn Bergstation Oberjoch. Entlang der Strecke müssen einige Kontrolltore passiert werden, der Rest der Route kann von jedem Teilnehmer frei gewählt werden. Pistenkenntnisse, die Sie sich bei der Streckenbesichtigung vor dem Rennen noch verschaffen können, sind bestimmt von Vorteil. Im Stählisboden sind Sie dann beim Ziel angelangt. Die Rangverkündigung findet anschliessend auf dem Eiger+ Eventplatz statt.

Map