Schutzkonzept

Allgemeine Informationen

Die Jungfraubahnen haben basierend auf den Vorgaben des Bundes ein öV-Schutzkonzept entwickelt.

In Bars, Restaurants und geschlossenen Verpflegungsräumen setzen wir das Branchenkonzept «Gastronomie» um. 

Wie wir Sie schützen

  • Wir reinigen uns regelmässig die Hände mit Seife oder Desinfektionsmittel.
  • Wir tragen zu Ihrem Schutz eine Schutzmaske. Dort, wo möglich, trennt uns eine Scheibe.
  • Wir halten untereinander und zu Ihnen möglichst einen Abstand von 1.5 Metern ein.
  • Wir reinigen Oberflächen und Gegenstände regelmässig.
  • Wenn wir uns krank fühlen, gehen wir nach Hause und isolieren uns, bis wir wieder gesund sind.

Wie Sie uns helfen können

  • Reinigen Sie Ihre Hände regelmässig mit Seife oder Desinfektionsmittel.
  • Das Tragen einer Schutzmaske ist in allen Transportmitteln der Jungfraubahnen obligatorisch. Auch gilt ein Maskenobligatorium in allen Wartezonen (Innen- und Aussenräume) - entsprechende Schilder weisen darauf hin. Zudem ist der Abstand von 1.5 Metern einzuhalten.
  • Bitte beachten Sie die Verhaltensregeln an unseren Bahnhöfen, in unseren Bahnen und auf den Ausflugsbergen. Auf die Regeln wird mit Plakaten und Durchsagen hingewiesen.

 

Sitzplatzreservation Jungfraujoch – Top of Europe

Für die Reise aufs Jungfraujoch empfehlen wir bei schönem Wetter dringend eine Sitzplatzreservation(Sitzplatzreservation gültig für die Jungfraubahn ab Station Eigergletscher/Kleine Scheidegg) Sichern Sie sich Ihren kostenpflichtigen Sitzplatz (CHF 10.– pro Person) unter jungfrau.ch/sitzplatzreservation. Wenn Sie keine Reservation vornehmen, können wir Ihnen keinen Sitzplatz zur gewünschten Abfahrtszeit garantieren. Es muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.

Schutzmassnahmen inkl Logo

Diese Schutzmassnahmen machen Ausflüge möglichst sicher

Bitte beachten Sie bei Reisen und Ausflügen die Schutzmassnahmen für den öffentlichen Verkehr, der Bergbahnen sowie die Hygiene- und Abstandvorgaben des BAG und des Kantons Bern. Die Jungfraubahnen halten sich an das Schutzkonzept der öV- sowie Bergbahn Branche. Dabei wird auf die Selbstverantwortung und Solidarität der Kundinnen und Kunden gesetzt. Folgende Schutzmassnahmen sind zu berücksichtigen: 

Schutzmassnahmen

  • Terrassen Gastronomie

    Gerne begrüssen wir Sie auf den Terrassen bei der Umsteigestation Eigergletscher und im Bergrestaurant Kleine Scheidegg. Bitte erfassen Sie dort via QR-Code die Kontaktdaten aller erwachsenen Gäste. Auf Wunsch stellen wir gerne ein Formular auf Papier zur Verfügung. 

    • Bitte halten Sie im Wartebereich einen Abstand von 1.50 m ein.
    • Bitte setzen Sie Ihre Schutzmaske erst ab, wenn Sie am Tisch sitzen.
    • Pro Tisch sind maximal 6 erwachsene Gäste erlaubt, Kinder werden nicht mitgezählt
    • Es dürfen kleinere Gästegruppen an langen Tischen sitzen, wenn der Abstand von 1.50 m gewährleistet ist.
    • Konsumation ist nur sitzend erlaubt.
    • Die Kontaktdaten müssen von allen erwachsenen Personen erhoben werden (Contact Tracing).

    Es besteht die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme durch die zuständige kantonale Stelle. Wir weisen auf deren Kompetenz hin, eine Quarantäne anzuordnen, wenn es Kontakte mit an Covid-19 erkrankten Personen gab. Ihre Daten werden nach 14 Tagen unwiederbringlich vernichtet. Bei Fragen zum QR-Code und zum Umgang mit Ihren Daten wenden Sie sich bitte an [email protected]

    Wir empfehlen Ihnen die Stop-Corona-App des Bundesamts für Gesundheit (BAG) herunterzuladen.

  • Bars, Bistros und Restaurants (innen)

    Gerne begrüssen wir Sie in den Bars, Bistros und Restaurants auf dem Eigergletscher, der Kleinen Scheidegg und dem Jungfraujoch. Bitte erfassen Sie dort via QR-Code die Kontaktdaten aller erwachsenen Gäste. Auf Wunsch stellen wir gerne ein Formular auf Papier zur Verfügung. 

    • Bitte halten Sie im Wartebereich einen Abstand von 1.50 m ein.
    • Bitte setzen Sie Ihre Schutzmaske erst ab, wenn Sie am Tisch sitzen.
    • Pro Tisch sind maximal 4 erwachsene Gäste erlaubt, Kinder werden nicht mitgezählt
    • Es dürfen kleinere Gästegruppen an langen Tischen sitzen, wenn der Abstand von 1.50 m gewährleistet ist.
    • Konsumation ist nur sitzend erlaubt.
    • Die Kontaktdaten müssen von allen erwachsenen Personen erhoben werden (Contact Tracing).

    Es besteht die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme durch die zuständige kantonale Stelle. Wir weisen auf deren Kompetenz hin, eine Quarantäne anzuordnen, wenn es Kontakte mit an Covid-19 erkrankten Personen gab. Ihre Daten werden nach 14 Tagen unwiederbringlich vernichtet. Bei Fragen zum QR-Code und zum Umgang mit Ihren Daten wenden Sie sich bitte an [email protected]

    Wir empfehlen Ihnen die Stop-Corona-App des Bundesamts für Gesundheit (BAG) herunterzuladen.

  • Gruppenreisende im Restaurant

    • Es dürfen bis zu 4 erwachsene Gästen an jedem Tisch sitzen, Kinder werden dabei nicht mitgezählt.
    • Der Abstand zwischen den sitzenden Gästegruppen muss 1.50 m betragen (Tischkante). Das Restaurant wird entsprechend vorbereitet sein. Bitte ändern Sie Stühle, Tische und Gedecke nicht.
    • Es besteht eine Maskentragepflicht; die Maske darf einzig am Tisch sitzend abgelegt werden.
    • Alle Konsumationen sind nur sitzend erlaubt.
    • Der Gesetzgeber verpflichtet Sie, die Daten aller an diesem Tisch sitzenden Personen (ausgenommen Kinder) vollständig über den QR-Code anzugeben. (Contact Tracing).
    • Es besteht die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme durch die zuständige kantonale Stelle. Wir weisen auf deren Kompetenz hin, eine Quarantäne anzuordnen, wenn es Kontakte mit an Covid-19 erkrankten Personen gab. Ihre Daten werden nach 14 Tagen unwiederbringlich vernichtet. Bei Fragen zum QR-Code und zum Umgang mit Ihren Daten wenden Sie sich bitte an [email protected]


    Wir empfehlen Ihnen und Ihren Gästen die Stop-Corona-App des Bundesamts für Gesundheit (BAG) herunterzuladen.

  • Abstand halten

    Halten Sie Abstand bei den Haltestellen, vor Schaltern und an Ticketautomaten, sowie in allen Warte- und Anstehzonen. Lassen Sie Platz für die Aussteigenden und bilden Sie an stark frequentierten Orten eine Gasse. Achten Sie auf eine möglichst gute Verteilung in den Fahrzeugen. 

  • Masken tragen

    Das Tragen einer Schutzmaske ist in allen Transportmitteln und Gastronomiebetriebe der Jungfraubahnen obligatorisch. Auch gilt ein Maskenobligatorium in allen Wartezonen (Innen- und Aussenräume). Ebenfalls an stark frequentierten Orten wie Parkplätzen, Parkhäuser muss eine Maske getragen werden.


  • Billett online kaufen

    Bereiten Sie sich auf die Reise vor: Konsultieren Sie den Online-Fahrplan. Kaufen Sie Ihr Billett wenn möglich online oder am Automaten und bezahlen sie an Schaltern möglichst kontaktlos. Halten Sie das Billett für Kontrollen griffbereit.

  • Hygieneregeln beachten

    Beachten Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundesamtes für Gesundheit. 

  • Wir reinigen regelmässig

    Wir sorgen für die regelmässige Reinigung der Fahrzeuge, insbesondere von Kontaktflächen wie Haltestangen, Haltegriffe und Tasten. Unterstützen Sie uns, indem Sie keinen Abfall in den Fahrzeugen liegen lassen und den Abfall in den Behältern auf den Perrons entsorgen. 

Informationen zum Coronavirus

Informationen zum Maskentragpflicht im Kanton Bern

Medienmitteilung Maskentragpflicht Kanton Bern

Verordnung Kanton Bern Maskentragpflicht

Informationen zum neuen Coronavirus

Massnahmen des Bundes

Informationen zu den aktuellen Betriebsdaten