Wo die Sonne am schönsten untergeht

Einzigartig, flüchtig und so vielfältig. Mal ganz sanft in zarten Rottönen. Mal scheint der Himmel in Flammen zu stehen. Sonnenuntergänge sind Naturspektakel der Extraklasse. In der Jungfrau Region sind sie besonders schön, denn nirgendwo sonst gibt es die unvergleichliche Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau gratis dazu.

Der Verdiente: Faulhorn

Auf 2’681 m ü. M. klingt der Tag besonders eindrucksvoll aus. Den Sonnenuntergang auf dem Faulhorn muss man sich zwar erst mit einem Fussmarsch verdienen, die Belohnung fällt dafür umso grosszügiger aus. Bergsicht auf Wetterhorn, Schreckhorn, Eiger und Jungfrau, um nur einige der beeindruckenden Gipfel zu nennen. Talsicht auf den Thuner- und den Brienzersee und Fernsicht bis nach Frankreich. Der Sonnenuntergang weit hinter dem Thunersee ist dann noch das Tüpfelchen auf dem i. Um eine anschliessende Nachtwanderung zu vermeiden, bietet sich die Übernachtung im Berghaus Faulhorn oder im Berggasthaus First an. Denn die Firstbahn fährt um diese Zeit nicht mehr.

Der Komfortable: Harder Kulm

Thunersee, Brienzersee, Interlaken und das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau – getaucht in ein warmes Abendlicht. Auf dem Harder Kulm geht die Sonne unter und das Herz auf. Die einzigartige Kombination aus atemberaubender Aussicht und bequemer Erreichbarkeit gibt es nur hier. Die Harderbahn bringt Romantiker aller Schattierungen jeden Abend pünktlich zum Sonnenuntergang hoch. Und danach in zehn Minuten zurück nach Interlaken.

Der Bodenständige: Iseltwald

In der idyllischen Fischerbucht von Iseltwald, dem einzigen Dorf am linken Ufer des Brienzersees, lässt sich der Sonnenuntergang direkt am Wasser geniessen. Den sanften Wellen des Sees lauschen und beobachten, wie sich weit über Interlaken und dem Harder Kulm die Sonne mit einem prächtigen Farbenspiel langsam verabschiedet. Da wird es nicht nur Romantikern warm ums Herz. 

Der Grossartige: Grosse Scheidegg

Mit 1’962 m ü. M. liegt die Grosse Scheidegg rund 100 Meter tiefer als ihre Schwester, die Kleine Scheidegg. Wer sich auf der Passhöhe am Fusse des Wetterhorns schon einmal den Sonnenuntergang angeschaut hat, weiss, warum die Grosse Scheidegg ihrem Namen trotzdem alle Ehre macht: Wetterhorn und Mättenberg sind zum Greifen nah und der Eiger lässt sich aus einer ganz anderen Perspektive bestaunen. Getaucht ins Licht der untergehenden Sonne, strahlen die Berner Oberländer Alpen eine einzigartige, majestätische Ruhe aus. Grossartig. Wahre Grösse kann eben nicht an einer Zahl ausgemacht werden.

Jungfrau Travel Pass

Unbeschränkte Anzahl an Fahrten in der Jungfrau Region und Spezialpreis für die Fahrt auf das Jungfraujoch - Top of Europe
ab CHF 135.-