Die Jungfraubahnen verdichten ihr Angebot im Fahrplan 2022

Der Fahrplan 2022 bietet Einheimischen und Gästen der Jungfraubahnen wieder ein dichteres Angebot. Zwar wird die Situation vor dem Hintergrund von Covid-19 auch 2022 noch herausfordernd bleiben. Im regionalen Personenverkehr zwischen Interlaken Ost, Grindelwald und Lauterbrunnen/Wengen gilt durchgehend der Halbstundentakt. Zudem sind die Lütschinentäler an den Wochenenden ab Bern noch eine halbe Stunde später als bisher erreichbar. Und auch das Angebot auf den touristischen Strecken wird für nächstes Jahr verdichtet.

 

In der Winter- und Sommersaison fahren die Wengernalpbahn und die Jungfraubahn im 2022 jeweils wieder im Halbstundentakt. In den Nebensaisons im Frühling und im Herbst gilt der Stundentakt. Auch im nächsten Jahr werden die Jungfraubahnen flexibel bleiben, um in Ferienwochen oder bei schönem Wetter den Fahrplan kurzfristig zu verdichten. Das kann ebenfalls der Fall sein, wenn die Nachfrage und der internationale Tourismus nächstes Jahr noch stärker an Fahrt aufnehmen.  

 

Bahnergänzungskurse in der Nacht neu via Matten  

Im regionalen Personenverkehr wird das Angebot auf den Bahnstrecken des abgeltungsberechtigten Verkehrs das ganze Jahr 2022 im Halbstundentakt geführt. Das gilt für die Strecken der Berner Oberland-Bahnen (BOB) von Interlaken Ost Richtung Grindelwald, bzw. Lauterbrunnen, bei der Wengernalpbahn (WAB) zwischen Lauterbrunnen und Wengen sowie bei der Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren (BLM). Bei der BLM wird der Fahrplan in der Hochsaison im Winter und im Sommer zu einem Viertelstundentakt verdichtet.  

Neu fahren in der Nacht die Bahnergänzungskurse zwischen Lauterbrunnen, bzw. Grindelwald und Interlaken neu via Matten. Zusätzlich bedient werden die Haltestellen Wilderswil, Oberland Shopping; Matten b. I., Gsteigstrasse; Matten b. I., Hotel Sonne; Interlaken, Sonnenhof (Halt nur zum Aussteigen).   In den Nächten von Freitag auf Samstag sowie Samstag auf Sonntag verkehrt der letzte Bus neu um 0:35 ab Interlaken Ost nach Grindelwald sowie nach Lauterbrunnen und Stechelberg mit Anschlüssen nach Wengen und Mürren. Die Busse stellen den Anschluss vom InterCity ab Bern (23:39 Uhr) nach Interlaken Ost (00:30 Uhr) sicher. Damit sind die Lütschinentäler an den Wochenenden ab Bern noch eine halbe Stunde später als bisher erreichbar.  

Revisions- und Unterhaltsarbeiten 2022  

Um die notwendigen Revisions- und Unterhaltsarbeiten auch im 2022 konzentriert durchführen zu können, wird der Betrieb auf den betroffenen Strecken wie folgt eingestellt:

  • WAB Wengen – Kleine Scheidegg: Vom 25. April 2022 bis zum 6. Mai 2022 sowie vom 7. November 2022 bis zum 2. Dezember 2022.
  • WAB Grindelwald – Kleine Scheidegg: Vom 9. Mai 2022 bis zum 20. Mai 2022 sowie vom 24. Oktober 2022 bis zum 6. November 2022.
  • Eiger Express Grindelwald Terminal – Eigergletscher: Vom 7. November 2022 bis zum 11. November 2022. 
  • BLM Lauterbrunnen – Grütschalp – Mürren: Vom 2. Mai 2022 bis zum 20. Mai 2022 sowie vom 10. Oktober 2022 bis zum 28. Oktober 2022.  

Gebührenpflichtiger Parkplatz Wilderswil

Neu wird auf dem Parkplatz Wilderswil auch im Winter eine Gebühr erhoben. Diese wird fünf Franken pro Tag betragen.    

Generell gilt: Bitte beachten Sie den Online-Fahrplan und die Anschriften in den Bahnhöfen.