Für den FC Thun aufs Jungfraujoch

Das Herz der Jungfraubahnen schlägt für das Berner Oberland und damit auch für den FC Thun. Deshalb wollen sie den Fussballclub mit einer besonderen Aktion unterstützen. Vom 22. November bis 24. Dezember 2016 können alle FC Thun Fans für 70 Franken zum Jungfraujoch reisen. Den Erlös steuern die Jungfraubahnen zur Rettung des Oberländer Super League Vereins bei.

Der FC Thun hat einen Hilferuf gestartet, damit der Club überleben kann. Für die Jungfraubahnen ist klar: Das Berner Oberland muss für seinen Super League Club zusammenstehen. Um den Fussballverein vor dem Konkurs zu retten, offerieren die Jungfraubahnen allen FC Thun Fans eine Rundreise zum Jungfraujoch zum Spezialpreis von CHF 70.- Franken. Der Erlös geht zugunsten des FC Thun.

Wettbewerb auf dem Jungfraujoch
Das Angebot gilt vom 22. November bis 24. Dezember 2016 und ist einlösbar an allen Bahnhöfen der Jungfraubahnen gegen Vorweisen des Flyers. Pro erwachsene Person reist ein Kind gratis mit. Auf dem Top of Europe erhalten die FC Thun Fans zudem ein Glas Prosecco oder Orangenjus von den Betreibern der Gletscherrestaurants spendiert, welche die Aktion mit Herzblut unterstützen. Während der Spendenaktion können die Besucher auf dem Jungfraujoch an einem Wettbewerb teilnehmen. Zu gewinnen gibt es zehn Sitzplatz-Abos für den FC Thun und zehn Saison-Abos der Jungfrau Ski Region. Die Verlosung findet am 28. Dezember 2016 zusammen mit dem FC Thun auf dem Jungfraujoch statt.

Flyer werden verteilt
Lanciert wird die Aktion am 22. November 2016 mit Flyern in den Dienstagsausgaben des Thuner Tagblatts, des Berner Oberländers sowie der Jungfrauzeitung. Am Samstag, 26. November 2016 werden Flyer im Stadion abgegeben.