BLM - Panoramasicht im Zug

Die Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren (BLM) verbindet Lauterbrunnen mit dem Ferienort Mürren. Eine Luftseilbahn fährt von Lauterbrunnen zur Bergstation Grütschalp. Dort steigen die Leute auf eine Schmalspurbahn um und können bis zum Restaurant Winteregg oder nach Mürren fahren. Auf dieser Strecke verkehren vier Triebwagen aus den Jahren 1966/1967 und ein nostalgischer Motorwagen aus dem Jahr 1913.

Die Luftseilbahn kann in einer Kabine 100 Personen befördern. Die Strecke der Schmalspurbahn ist vier Kilometer lang und hat eine maximale Steigung von fünf Prozent. Sie ist einspurig, kreuzen können die Züge bei der Station Winteregg. Die Fahrt mit der Luftseilbahn dauert rund 4 Minuten, die Fahrzeit mit der Schmalspurbahn von Grütschalp nach Mürren beträgt 12 Minuten.

Bergbahn Lauterbrunnen Mürren
  • Lauterbrunnen
  • Winteregg
  • Mürren
  • Grütschalp
  • Eiger
  • Mönch
  • Jungfrau
Bergbahn Lauterbrunnen Mürren

Güterverkehr

Die Luftseilbahn kann bis zu sechs Tonnen schwere Güter transportieren. Bei voller Belastung beträgt das Gewicht der Luftseilbahn 26 Tonnen. In der Bergstation befindet sich eine moderne Umladestation, in der die Güter auf die Schmalspurbahn verschoben werden. Pro Jahr werden durchschnittlich 5000 Tonnen Material transportiert. Je nach Bautätigkeit in Mürren kann sich die Menge auch verdoppeln.

Muerren luftseilbahn sommer
Bergbahn lauterbunnen muerren winter

Luftseilbahn

Schmalspurbahn