Grindelwald und Wengen starten in Wintersportsaison

Am Wochenende vom 19./20. November 2016 werden in den Skigebieten von Grindelwald und Wengen die Wintersportanlagen geöffnet. Dank viel Neuschnee und hervorragenden Bedingungen zur Pistenpräparation erwartet die Wintersportler bereits ein breites Angebot.

In den letzten Tagen ist in der Jungfrau Region rund ein Meter Neuschnee gefallen. Die Bedingun-gen sind ideal, damit bereits am kommenden Wochenende vom 19./20. November 2016 ein breites Angebot an Pisten präpariert ist.

Grindelwald-First und Kleine Scheidegg
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit den Wintersportlern in wenigen Tagen qualitativ hochstehende Verhältnisse geboten werden können. Sowohl auf Grindelwald-First wie im Gebiet Kleine Scheidegg werden einige Anlagen in Betrieb genommen. Die Jungfraubahnen setzen alles daran, dass die Talabfahrt ab Kleine Scheidegg bereits bis Brandegg geöffnet werden kann. Auf First wartet schon im November ein kleiner Snow Park auf alle Freestyler.

Schlitteln und Winterwandern
Nicht nur für Skifahrer und Snowboarder steht der Start in die Wintersportsaison vor der Tür. In den Gebieten von Grindelwald und Wengen sind am kommenden Wochenende auch bereits Winter-wander- und Schlittelwege geöffnet.
Der offizielle Start in die Saison mit durchgehendem Wintersportbetrieb ist am 3. Dezember 2016.

Informationen zu den geöffneten Anlagen, Pisten und Wegen am Wochenende vom 19./20. November sind unter folgendem Link abrufbar: www.jungfrau.ch/winter