Jungfraubahn-Gruppe unterbreitet Umtausch- und Kaufangebot für Inhaberaktionäre der Harderbahn AG und BLM AG

Um die Unternehmensstruktur zu vereinfachen, will die Jungfraubahn Holding AG ihre Tochtergesellschaften Harderbahn AG und Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren AG (BLM) als 100% Gesellschaften im Konzernverbund halten. Nach Einholen einer Second-Opinion zur Übernahmeofferte durch die Verwaltungsräte der Tochtergesellschaften wird den Inhaberaktionären heute, 1. Februar 2016, das Umtausch- und Kaufangebot zugestellt.

Mit dem Ziel, die Administration zu vereinfachen, Synergien besser zu nutzen und die aufwändige Registrierungspflicht von Inhaberaktionären sowie die damit verbundenen Kontrollen zu vermeiden, wird die Jungfraubahn Holding AG (JBH) ihre Konzernstruktur vereinfachen und durch geeignete Restrukturierungsmassnahmen die Harderbahn sowie die BLM künftig als 100%-Tochtergesellschaften halten. Nach Vorinformation der Verwaltungsräte der Harderbahn AG und BLM AG im Dezember 2015 sowie dem Einbezug einer unabhängigen Stelle zur Beurteilung im Sinne einer Second-Opinion wird den Aktionärinnen und Aktionären das Kauf- und Umtauschangebot heute, 1. Februar 2016, zugestellt.

Angebot basiert auf Bewertung der Gesellschaften
Das Umtauschverhältnis wurde sowohl für die Harderbahn AG wie auch für die BLM AG basierend auf einer Unternehmensbewertung der Gfeller & Partner AG, Bern festgelegt. Die Verwaltungsräte der beiden Tochtergesellschaften bestätigten das jeweilige Umtauschverhältnis, nachdem es mit einer Second Opinion von The Corporate Finance Group AG, Bern überprüft worden war.
Für die Aktionärinnen und Aktionäre der Harderbahn AG gilt folgendes Angebot:

-  Umtausch einer Inhaberaktie HB nom. CHF 50 in 4 Namenaktien JBH nom. CHF 1.50 oder  CHF 360.- in bar.

Für die Inhaberaktien HB nom. CHF 5 wird CHF 36 in bar abgegolten. Für den Eintausch in Na-menaktien JBH nom. CHF 1.50 (JFN) gilt Folgendes:
- Für 3 Aktien HB nom. CHF 5:  1 Aktie JFN und CHF 18 in bar
- Für 5 Aktien HB nom. CHF 5:  2 Aktien JFN
- Für 8 Aktien HB nom. CHF 5:  3 Aktien JFN und CHF 18 in bar
- Für 10 Aktien HB nom. CHF 5:  4 Aktien JFN
- etc.

Für die Aktionärinnen und Aktionäre der Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren AG gilt folgendes Angebot:

-  Umtausch einer Inhaberaktie BLM in 2 Namenaktien JBH nom. CHF 1.50 oder
 CHF 190 in bar.

Angebotsfrist läuft bis 4. März 2016
Die Jungfraubahn Holding AG wird die ihr angedienten Inhaberaktien der Harderbahn und BLM ungeachtet der Anzahl am Ende der Angebotsfrist in eigene Aktien umtauschen bzw. abgelten. Sie wird am Ende der Umtauschfrist über ihren neuen Anteil informieren und über das weitere Vorgehen entscheiden. Die Angebotsfrist beginnt am 1. Februar 2016 und dauert bis am 4. März 2016. Die JBH behält sich vor, die Umtauschfrist zu verlängern.

Mit der Übernahmeofferte reagiert der Verwaltungsrat der Jungfraubahn Holding AG auf die neuen Vorschriften für die Registrierung des Besitzes von Inhaberaktien und nimmt diese zum Anlass, die Struktur der Jungfraubahn-Gruppe zu vereinfachen. Die geplante Transaktion weist für die Jung-fraubahn Holding AG einen Umfang von rund 2 Millionen Franken auf.

Das detaillierte Kauf- und Umtauschangebot für die Aktionärinnen und Aktionäre der Harderbahn AG und der Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren AG sowie alle weiteren dazugehörigen Publikationen sind unter folgendem Link aufgeschaltet: www.jungfrau.ch/jbh-angebot/     

Link zur Webseite: www.jungfrau.ch/unternehmen/investment/ad-hoc/jbh/2016/ 

Alle Meldungen