Talpisten nach Grindelwald und Wengen offen

Zum Saisonschluss bietet das Skigebiet Kleine Scheidegg hervorragende Wintersportverhältnisse. Die Talabfahrten nach Grindelwald und Wengen sind bis Sonntag, 15. April, geöffnet.

Frühlingsskifahrer profitieren dank des vielen Neuschnees der Ostertage nach wie vor von besten Pistenbedingungen vor Eiger, Mönch und Jungfrau. Das Skigebiet Kleine Scheidegg ist noch bis Sonntag, 15. April, geöffnet. Die Jungfraubahnen können ihren Gästen bis zum Saisonschluss geöffnete Talabfahrten nach Grindelwald und Wengen anbieten.

Auch Winterwanderer und Schlittelfans kommen bis Mitte April auf ihre Rechnung. Von der Kleinen Scheidegg sind die Schlittel- und Winterwanderwege Seite Grindelwald bis zur Station Brandegg und Seite Wengen bis zur Wengernalp präpariert. Kombiniert mit den guten Wetteraussichten sind die Voraussetzungen optimal für das letzte Wintersportwochenende der aktuellen Saison.

Informationen zu den Betriebszeiten: www.jungfrau.ch/wintersportinfo