Top4-Skipass in der Saison 2021/2022 zum gleichen Preis

Der Top4-Skipass von Adelboden-Lenk, Gstaad, der Jungfrau Ski Region und Meiringen-Hasliberg wird auch in der Wintersaison 2021/2022 für 777 Franken (Erwachsene/Vorverkauf) zu kaufen sein. Die Beteiligten einigten sich diese Woche darauf, das Angebot zum gleichen Preis wie in der laufenden Saison weiterzuführen.

Die vier grössten Berner Skigebiete setzen damit bereits die fünfte Wintersaison in Folge auf den gemeinsamen Skipass. Mit einem Vorverkaufspreis von 777 Franken für Erwachsene kostet der Pass nächste Saison gleich viel wie diese Saison. Unverändert bleiben auch die Preise für Kinder und Jugendliche. Der Vorverkauf wird dieses Jahr am 1. Oktober 2021 starten und bis am 15. Dezember 2021 dauern.

In der aktuellen Wintersaison fiel der erste Schnee bis ins Flachland pünktlich anfangs Dezember. Aufgrund der anhaltenden grossen Unsicherheit, ob die Skigebiete ihren Betrieb wegen der Pandemie überhaupt aufnehmen, bzw. weiterführen dürfen, fiel der Vorverkauf des Top4-Skipasses (Partnerangebot von Adelboden-Lenk, Gstaad, Jungfrau Ski Region und Meiringen-Hasliberg) tiefer aus als in den vorangegangenen Jahren. Bis am 24. Dezember 2020 wurden 28’400 Top4-Skipässe (gegenüber 42'200 Exemplare 2019) verkauft.

Nun hoffen alle Beteiligten, dass die nächste Wintersaison 2021/2022 wieder unter «normalen» Bedingungen wird stattfinden können. Das würde wieder die vollen Transportkapazitäten mit sich bringen und natürlich vor allem offene Restaurants, Terrassen und Schneebars.

Vorerst können in der aktuellen Wintersaison die sehr guten Schnee- und Pistenverhältnisse weiterhin genossen werden. So bleiben die meisten Top4-Skigebiete bis Ostermontag, 5. April 2021, geöffnet. In der Jungfrau Ski Region bleibt das Gebiet Männlichen bis am 11. April 2021 offen, die Anlagen und Pisten rund um die Kleine Scheidegg bleiben sicher bis am 18. April 2021 in Betrieb, je nach Verhältnissen sogar bis am 25. April 2021. Die Engstligenalp im Skigebiet Adelboden-Lenk bleibt voraussichtlich bis am 2. Mai 2021 offen.

Weitere Informationen unter www.top4.ski