FC Thun Fans haben 187'810 Franken «eingefahren»

Der FC Thun benötigt Geld, um in der Raiffeisen Super League zu überleben. Die Jungfraubahnen unterstützen den Klub mit einer Rettungsaktion. Vom 22. November bis 31. Dezember 2016 konnten FC Thun Fans mit einer Reise zum Jungfraujoch – Top of Europe 70 Franken für ihren Klub sammeln. So kamen insgesamt 187'810 Franken zusammen.

Als der FC Thun vergangenen November einen Hilferuf startete, war für die Jungfraubahnen klar, dass das Berner Oberland für seinen Super League Club zusammenstehen muss. Deshalb wurde am 22. November eine spezielle Aktion gestartet: FC Thun Fans können für 70 Franken zum Jungfraujoch reisen. Der daraus entstehende Erlös kommt vollumfänglich der Sanierung des Klubs zu Gute.

Die Aktion der Jungfraubahnen lief am 31. Dezember 2016 aus. Insgesamt fuhren die Fans des FC Thun 187'810 Franken ein, welche dem Club nun gespendet werden. Dieser Beitrag soll mithelfen, den Klub zu retten.

Die Übergabe fand heute im Beisein von Urs Kessler, Direktor der Jungfraubahnen, und Dennis Hediger, Captain des FC Thun, in der Stockhornarena Thun statt. Urs Kessler zeigte sich erfreut über den Ausgang der Aktion: «Nach dem Hilferuf des FC Thun war mir klar, dass auch die Jungfraubahnen etwas unternehmen müssen. Unsere Aktion animierte nun 2'683 FC Thun Fans zu einer Fahrt zum Jungfraujoch – Top of Europe. Übrigens fuhren im Rahmen des Spezialangebots auch noch rund 750 Kinder gratis mit.»

Auch der FC Thun ist mit dem Resultat der Aktion äussert zufrieden: «Mit ihrer Initiative zeigten die Jungfraubahnen auf eindrückliche Art und Weise Solidarität mit dem FC Thun. Wir sind überglücklich, dass damit ein weiterer wertvoller Beitrag zur Existenzsicherung des FC Thun zusammengekommen ist. Nicht vergessen darf man, dass unsere Fans ihre Spende mit einem unvergesslichen Ausflug zum Jungfraujoch – Top of Europe verbinden konnten.»

Verlosung Wettbewerb

Während der Spendeaktion konnten die Besucher auf dem Jungfraujoch zusätzlich an einem Wettbewerb teilnehmen. Zu gewinnen gab es zehn Sitzplatz-Abos für den FC Thun und zehn Saison-Abos der Jungfrau Ski Region. Die Verlosung brachte folgende glückliche Gewinnerinnen und Gewinner zu Tage:

 

Gewinner Saisonabo Jungfrau Ski Region
NameVornameWohnortNameVornameWohnort
    
AubertStefanieSchlierenAmmonJürgThun
MoserCharlyWimmisKrähenbühlMarleneBönigen
GempelerPatrickThunBühlerElisabethSpiez
SchorDoris IsabelleThunMesterSigridUnterseen
DürigBrunoKrauchthalReusserFerdinandInterlaken
 
Gewinner Saisonabo FC Thun
NameVornameWohnortNameVornameWohnort
      
BuchsDominikLenkScotellaroFrancescoMatten
AlthausRenéUetendorfWältiJanFrutigen
EgliSarahThunMorgenthalerHeleneWasen
DummermuthLorenzSpiezSchmalzLiviaGwatt
WipfUrsulaThierachernSchneiderTimanBelp