Halfpipe in Grindelwald wird vor Weihnachten eröffnet

Pünktlich zu Beginn der Festtage steht auf Grindelwald-First die derzeit einzige Halfpipe im Berner Oberland bereit. Zur Eröffnung des Pro Parks am Samstag, 23. Dezember 2017, ist Snowboard-Olympiasieger Gian Simmen persönlich vor Ort und zeigt einige Tricks. Erstmals steht zudem ein 15x15 Meter grosses Luftkissen für Probesprünge zur Verfügung.

Noch grösser und vielfältiger sind die Sprünge und Handrails im Pro Park beim Skilift Bärgelegg im Gebiet Grindelwald-First. Dank der frühen Schneefälle und der kalten Temperaturen der letzten Wochen können die Jungfraubahnen ihren Wintersportgästen bereits zu Beginn der Weihnachtstage ein breites Freestyle-Angebot offerieren. Ab Samstag, 23. Dezember, wird die Halfpipe im Weltcupformat bereit und für alle Gäste offen sein. Der ehemalige Snowboard-Olympiasieger Gian Simmen wird vor Ort sein und die frisch geshapete Pipe persönlich testen.

Snowpark für Beginner und Profis
Zusätzlich zur Halfpipe steht den geübten Freestylern beim Skilift Bärgelegg ein Pro Park zur Verfügung. Für Neulinge bietet der Beginner und Warm-up Park am Oberjoch die Gelegenheit, erste Sprünge und Tricks zu wagen. Erstmals wird ein 15x15 Meter grosses Sprungkissen aufgestellt, welches die wagemutigen Wintersportler bei ihren Testsprüngen sanft auffängt.

Über die Festtage herrschen im Skigebiet Grindelwald-Wengen hervorragende Pistenverhältnisse Die Talabfahrten von der Kleine Scheidegg nach Grindelwald und Wengen sowie von First nach Grindelwald sind geöffnet. Gleichzeitig besteht ein attraktives Schlittel- und Winterwanderangebot in allen Teilgebieten von Grindelwald und Wengen.

Laufend aktualisierte Informationen zu den geöffneten Anlagen und Pisten sowie den Betriebszeiten der Jungfrau Ski Region sind unter folgendem Link abrufbar: www.jungfrau.ch/de-ch/jungfrau-ski-region/wintersportinfo