Orientierungslauf für mehr Sicherheit im Schnee

Am Samstag, 16. Januar 2016, führen die Jungfraubahnen zusammen mit dasevent.ch zum sechsten Mal den Stop Risk-Wintersporttag auf Grindelwald-First durch. Acht Posten vermitteln den Teilnehmern am kostenlosen Präventionstag das Wichtigste zur Sicherheit auf den Skipisten.

Grindelwald-First ist am Samstag, 16. Januar 2016, erneut Austragungsort der Stop Risk-Wintersporttage. Mit dem Anlass „Snow & Safety Day“ wollen die Jungfraubahnen gemeinsam mit dasevent.ch die Sicherheit im Schneesport erhöhen.

Der Präventionstag auf First ist für alle Teilnehmer kostenlos. Acht voneinander unabhängige Posten informieren die Wintersportler über das Neuste in Sachen Sicherheit und Unfallverhütung. Die Posten können in Form eines Orientierungslaufes individuell absolviert und auf einer Checkpoint-Karte abgeknipst werden. Wiederum können Rückenprotektoren, Helme, Brillen und Skier vor Ort getestet werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, eine bfu-Bindungsprüfung durchzuführen. Für Ski-Fans überträgt das Berggasthaus First die Lauberhornrennen live.

Sportpass- & Trottibike-Gutscheine
Als Hauptpreis winkt ein 2für1 Sportpass-Gutschein „Grindelwald-Wengen“. Diesen erhalten alle Teilnehmer, welche ihre volle Karte beim Info-Center bis um 15 Uhr abgeben. Wer fünf von acht Posten absolviert, erhält bei Rückgabe der Karte einen Trottibike-Gutschein der Firstbahn. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist ab 9 Uhr bei der Bergstation First. Die eigene Skiausrüstung und ein amtlicher Ausweis müssen mitgebracht werden.