Schnee, Sonne und eine ausverkaufte Konzertarena

Heute Samstag, 7. April 2018, reisten 9'500 Besucher ans SnowpenAir. Damit war das Konzert auf der Kleinen Scheidegg komplett ausverkauft. Die britische Singer-Songwriterin Amy Macdonald begeisterte das Publikum mit Pop-Rock-Musik auf höchstem Niveau.

Berner Mundartrock, brasilianisch gefärbte Soulklänge und eindringliche Pop-Rock-Songs: Diese geballte Musikmischung brachte die Stimmung am 21. SnowpenAir auf 2000 Metern über Meer zum Kochen. Bei strahlendem Sonnenschein packte Marc Sway das bereits früh angereiste Publikum mit seiner unverkennbaren Soulstimme. Trauffer verwöhnte die Fans mit Berner Mundartrock, der Tradition und Moderne in sich vereint. Nach ihrer Premiere im Jahr 2010 kehrte mit der Schottin Amy Macdonald eine international mehrfach preisgekrönte Liedermacherin als Headliner auf die Bühne vor Eiger, Mönch und Jungfrau zurück. Sie präsentierte ihr neues Album «Under Stars». Die Arena auf der Kleinen Scheidegg war mit 9'500 Besuchern restlos ausverkauft.  

Nebst einem internationalen Top-Act und Schweizer Stars sorgte mit Rapper Julian erneut ein lokaler Künstler für einen fulminanten Auftakt zum höchstgelegenen OpenAir-Konzert im Schnee. Vielen bekannt als MC Juli spielte der Interlakener Songs ab seinem neuen Mundart Rap-Album «Verrisse».

Begehrte After-Party und perfekte Pisten
Seit 17 Uhr ist die erste After-Party der SnowpenAir-Geschichte in vollem Gange. Stargast Daniel Kandlbauer hat nach dem Auftritt von Amy Macdonald eine grosse Menge der Konzert-Besucher für die Schlussfeier zur Nebenbühne im Gelände gelockt.

Die mit Skis angereisten SnowpenAir-Fans konnten heute dank des vielen Neuschnees der Ostertage zugleich von hervorragenden Pistenverhältnissen profitieren. Das Skigebiet Kleine Scheidegg, inklusive der Talpisten nach Grindelwald und Wengen, ist bis Sonntag, 15. April, geöffnet.

22. Auflage folgt
Für das SnowpenAir 2018 wurden über 250 Tonnen Material mit der Wengernalpbahn auf die Kleine Scheidegg befördert. 200 Helferinnen und Helfer standen im Einsatz. Das Konzert-Budget betrug 1,4 Millionen Franken. Das 22. SnowpenAir findet am Samstag, 6. April 2019 statt. Das Line-up steht bereits weitgehend. «DJ Antoine wird einer der Musik-Acts sein», gab Urs Kessler bekannt, verriet jedoch noch keine weiteren Details.   

Alle Meldungen