Talpisten nach Wengen und Grindelwald werden geöffnet

Pünktlich zu den Lauberhornrennen können die Talabfahrten nach Wengen und Grindelwald am kommenden Wochenende geöffnet werden. Dank der kalten Temperaturen und des Neuschnees erwarten die Wintersportler hervorragende Pistenverhältnisse im Skigebiet Grindelwald-Wengen.

Die Arbeiten an der Präparation der Talpisten im Gebiet Grindelwald-Wengen liefen in den letzten Tagen auf Hochtouren. Dank des aktuellen Wintereinbruchs kann die Talabfahrt ab der Kleinen Scheidegg nach Wengen ab morgen Freitag, 15. Januar 2016, in Betrieb genommen werden. Die Talpisten nach Grindelwald (Nr. 3 Holenstein-Grund und Nr. 22 Mettlen Brandegg-Grund) sind ab Samstag, 16. Januar ebenfalls geöffnet.

Die Jungfraubahnen haben alles daran gesetzt, um die Talpisten pünktlich zu den Lauberhornrennen zu eröffnen. Die Zuschauer, welche mit ihren Winterportgeräten anreisen, können damit nach den Rennen bis ins Tal zurückfahren. Dies entlastet den Rücktransport mit der Bahn deutlich.

Bis morgen Freitag wird nochmals Neuschnee erwartet. Den Wintersportlern im gesamten Skigebiet wie auch den Besuchern der Lauberhornrennen können am Wochenende hervorragende Pisten-verhältnisse geboten werden.

Weitere Betriebsinformationen unter: www.jungfrau.ch/wintersportinfo