Weg frei für den Baustart zur V-Bahn

Nachdem das BAV am 31. Mai 2018 die Baubewilligung zur V-Bahn erteilte, haben heute, 8. Juni 2018, Pro Natura und die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz einen Beschwerdeverzicht unterzeichnet. Damit steht der Realisierung des Projekts V-Bahn nichts mehr im Weg.

Nach über fünfjähriger Planung können die Bagger für die V-Bahn nun definitiv aufgefahren werden. Ende Mai 2018 hatte das Bundesamt für Verkehr (BAV) die Baubewilligung für das Gesamtprojekt erteilt. Der von den Umweltorganisationen – unter Einhaltung klar formulierter Bedingungen – in Aussicht gestellte Beschwerdeverzicht gegen die Plangenehmigung wurde heute, 8. Juni 2018, beim BAV eingereicht. Die Bedingungen seitens Pro Natura und Stiftung Landschaftsschutz hat das BAV gemäss Medienmitteilung zum Bauentscheid vom 1. Juni 2018 als Auflagen in der Verfügung festgehalten.

Baustart bei Männlichenbahn
Als Erstes beginnen die Arbeiten in Grindelwald Grund sowie am Eigergletscher. Höchste Priorität gilt dem Bau der neuen Gondelbahn Grindelwald-Männlichen. Die Bahn ist bis und mit Wintersaison 2018/2019 unverändert in Betrieb. Während des Sommers 2019 bleibt sie geschlossen, um pünktlich im Dezember 2019 mit der neuen 10er-Gondelbahn ab dem Terminal Grund in die Wintersaison 2019/2020 zu starten. Ebenfalls im Dezember 2019 erfolgt der direkte Anschluss an den öV mit der Inbetriebnahme der neuen Station Rothenegg bei der Berner Oberland-Bahn (BOB).

Eröffnung Eigerexpress und Parkhaus
Die Wengernalpbahn ab Grindelwald zur Kleinen Scheidegg verkehrt während der gesamten Bauzeit gemäss Fahrplan. Der Eigerexpress wird im Dezember 2020 zusammen mit allen Bestandteilen des Terminals (Geschäfte, Gastronomie und Skidepots) sowie dem Parkhaus eröffnet. Die Bauarbeiten für den Eigerexpress und den Terminals starten ebenfalls im Sommer 2018. Die Realisierung des Parkhauses beginnt im Sommer 2019. 

Informationen zum Projekt und dessen Baufortschritt gibt es ab Mitte Juli 2018 auf Platz im Info-Raum in Grindelwald Grund sowie auf der Webseite unter: www.jungfrau.ch/v-bahn.