Der ideale Pass für die Fahrt aufs Jungfraujoch, auf den Harder oder auf First

Ab dem 6. Juni 2020 können Gäste wieder aufs Jungfraujoch – Top of Europe, auf den Harder oder auf First fahren. Wer den Sommer mit den Jungfraubahnen in der Jungfrau Region verbringt, kann unter anderem vom neuen Jungfrau Corona Pass profitieren und die Bahnen für unlimitierte Fahrten nutzen. Die Schynige Platte-Bahn startet am 1. Juli 2020 in den Som-merbetrieb.

Lange mussten die Ausflugsbahnen in der Jungfrau Region auf gute Nachrichten warten. Nachdem der Bundesrat heute Mittwoch, 27. Mai 2020, nun grünes Licht für den Re-Start der touristischen Bahnen ab dem 6. Juni gegeben hat, ist alles für die Wiedereröffnung bereit. Die Schutzkonzepte orientieren sich bezüglich Hygiene- und Distanzvorgaben an jenen für den öffentlichen Verkehr. Dort, wo ein Abstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann, wir das Tragen von Masken empfohlen.

Nationale Marketing-Kampagnen

Bis klar war, wann die touristischen Bahnen wieder öffnen können, warteten die Jungfraubahnen mit Marketing-Kampagnen zu. Denn die Planungssicherheit war nicht gewährleistet. Nun starten zuerst die Promotionen, von denen vor allem die Bevölkerung in der Schweiz profitieren kann. Zusammen mit verschiedenen nationalen und lokalen Partnern ermöglicht es eine Auswahl von verschiedenen Angeboten, die Ferien mit Ausflügen in der Jungfrau Region zu geniessen. Denn den Cliff-Walk gibt es auf First auch ohne Meer und wer die Sphinx auf dem Jungfraujoch – Top of Europe besucht, bekommt die Aussicht auf den Aletschgletscher, den grössten Gletscher der Alpen und UNESCO Welterbe, gleich noch dazu.

Neuer Jungfrau Corona Pass für diesen Sommer

Wer diesen Sommer und Herbst diverse Ausflüge in die Jungfrau Region plant, der ist mit dem neuen Jungfrau Corona Pass am besten bedient. Ähnlich wie das Sommerabo profitieren wiederkehrende Gäste mit dem Pass von einer unlimitierten Anzahl Fahrten auf dem gesamten Streckennetz der Jungfraubahnen, inkl. Jungfraujoch – Top of Europe, bis Ende November 2020.

Zudem haben die Jungfraubahnen für einen kürzeren Aufenthalt den Top of Europe Pass ins Leben gerufen. Gäste können mit dem Pass beliebige Fahrten an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Geltungsbereich der Jungfraubahnen geniessen. Als Krönung gehört auch eine einmalige Retour-Fahrt zum Jungfraujoch zum Angebot.

Positiver Impuls für den Winter

Positive Impulse für die Jungfrau Region, den Kanton Bern und die Schweiz werden die Jungfraubahnen später im Jahr mit der Eröffnung des Generationenprojekts V-Bahn setzen. Mit dem modernen Terminal in Grindelwald Grund mit Anschluss an den öffentlichen Verkehr, einem Parkhaus, den Einkaufsmöglichkeiten und der 3S-Bahn «Eiger Express» beginnt im Dezember eine neue touristische Zeitrechnung.